Einmal drehen bitte.

Resident
werden
Follow us!

Success Tipps der gate-Startups sewts und KEWAZO

news

Das Erfolgsrezept der gate-Startups? Wir glauben, dass Unterstützung und Wissensaustausch innerhalb der Community das Wachstum der Startups vorantreiben. Aus diesem Grund teilen Alimzhan Rakhmatulin, Mitgründer und Leiter des Projektmanagements bei KEWAZO, und Tim Doerks, Mitgründer und CTO von sewts, ihre Ratschläge mit uns – die sie zu den Entrepreneuren gemacht haben, die sie heute sind.

TIM, WELCHE DREI SUCCESS TIPPS WÜRDEST DU AN JUNGE GRÜNDENDE WEITERGEBEN, DIE DICH ZU DEM UNTERNEHMER GEMACHT HABEN, DER DU HEUTE BIST?

Tipp 1: Am Anfang muss man als Gründer fast alles machen. Fokussiere dich aber trotzdem auf deine Stärken und versuche, durch diese den meisten Value zu generieren.
Tipp 2: Die Menschen, mit denen du auf eine Gründungsreise gehst, sind wichtiger als die Idee mit der ihr startet. Das Team ist nicht nur die Basis aller Entwicklung, sondern auch die Benchmark für die zukünftige Firmenkultur.
Tipp 3: Nimm dir ab und zu die Zeit „rauszuzoomen”, um die Richtung neu zu setzen. Und auch wenn die Richtung stimmt,ist es ganz normal, immer mal wieder Zweifel zu haben. Auch an einem wahrgenommenen Tiefpunkt dann nicht aufzugeben und weiter zu machen ist das was, am Ende dafür sorgt, dass man auch wirklich weiter kommt.

Das gate-Startup sewts wurde 2019 gegründet, nahm aber eigentlich schon 2012 seinen Anfang – als die drei Gründer Alexander Bley, Tim Doerks und Till Rickert ihr Studium begannen und sich an der Technischen Universität München kennenlernten. Heute verfolgen sie die gemeinsame Vision, die Produktion von Bekleidungstextilien in Deutschland vollständig zu automatisieren. Die drei Gründer entwickeln Robotik-Lösungen für Industrieunternehmen mit Schwerpunkt auf der Verarbeitung von leicht verformbaren Materialien, wie zum Beispiel Textilien und Folien. Einsatzgebiete sind Großwäscherein und der Versandhandel. Ende 2022 hat das Startup sein erstes Produkt, das System VELUM, erfolgreich auf den Markt gebracht.

ALIM, WELCHE ERFAHRUNGEN HABEN DICH ALS MITGRÜNDER VON KEWAZO WIRKLICH VORANGEBRACHT?

Tipp 1: Um den Erfolg und das Wachstum deines Startups voranzutreiben, ist es wichtig, dein Ego hintenanzustellen und sich aufs Wesentliche zu konzentrieren. Sich selbst in die Perspektive anderer hineinzuversetzen und deren Standpunkte zu berücksichtigen kann dein Startup weit bringen.
Tipp 2: Das Fundament eines erfolgreichen Teams, insbesondere unter Gründer*innen, ist Vertrauen. Ohne Vertrauen wird es schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, gemeinsam an einem Ziel zu arbeiten.
Tipp 3: Als Gründer bist du versucht, die Arbeit über deine körperliche und geistige Gesundheit zu stellen. In Zukunft werden wahrscheinlich viele Teammitglieder von dir abhängig sein. Sich um sich selbst zu kümmern, ist ein wichtiger Aspekt, um langfristig erfolgreich zu sein.

KEWAZO hat dieses Jahr den Abschluss seiner Series-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 10 Millionen US-Dollar bekannt gegeben, wodurch sich das bisher insgesamt aufgebrachte Kapital auf etwa 20 Millionen US-Dollar beläuft. Als KEWAZO 2018 ins gate eingezogen ist, umfasste die Bürofläche 40 m2. Heute, nur fünf Jahre später, sind es 287 m2. Durch die Entwicklung von intelligenten Robotern für Baustellen wurde KEWAZO zu einem der führenden Bau-Robotik-Startups der Welt. Das Team verfolgt die Vision, das Bauwesen mit Robotik und Daten zu digitalisieren.